Himmel & Hölle

Anleitung

1.Ein Blatt Papier (DIN A4) der roten Linie entlang falten.
2.Den unteren Streifen abschneiden.
3.Damit haben wir ein Quadrat.
4.Nochmals diagonal falten und wieder entfalten.
5.Alle vier Ecken zur Mitte falten...
6....bis es so aussieht.
7.Das Papier bzw. Quadrat drehen.
8.Wiederum alle vier Ecken zur Mitte falten.
9.Es ensteht ein halb so grosses Quadrat.
10.Das Papier bzw. Quadrat wieder umdrehen.
11.Das Quadrat entlang der blauen Linien mehrmals falten.
   Die blauen Linien haben den Buckel oben. Nun einen Falt belassen...
12....und die oberen Ecken mit Daumen und Zeigfinger fassen.
  Jetzt die Ecken in Pfeilrichtung zusammendrücken...
13....und die quadratischen Einzelblätter nach aussen legen.
  Fertig ist die "Himmel und Hölle"
 Bild 1: von oben, Bild 2: von unten
  Unterseite halb mit blau (Himmel) und halb mit rot (Hölle) bemalen.


Spielvarianten

Nasenkneifer

Stecke den Daumen, den Zeigefinger, den mittleren Finger und den Ringfinger von unten in die vier Ecken.
Jetzt kann man damit jemandem die Nase zukneifen.

Himmel & Hölle

Stecke den Daumen, den Zeigefinger, den mittleren Finger und den Ringfinger in die vier Ecken.
Guckt man von unten auf das geöffnete "Himmel und Hölle", so sieht man Rot und Blau (Bild).
Berühren sich zwei passende Ecken, erscheint nur Rot oder nur Blau.
Hält man das Papier geschlossen, darf keine Farbe zu sehen sein.

Das Spiel zu zweit besteht darin, dass ein Spieler "Himmel und Hölle" unten geschlossen hält
und der andere eine Richtung angeben muss, in der aufgeklappt wird.
Er kommt bei Rot in die Hölle oder bei Blau in den Himmel.

Zahlenspiel

Man schreibt auf die Dreiecke der Rückseite die Zahlen 1 bis 8
in beliebiger Reihenfolge. Dann klappt man an den roten Linien
je zwei Dreiecke hoch und schreibt auf die Rückseite lustige
Befehle.

Das Spiel besteht darin, dass der Spielleiter "Himmel und Hölle" geschlossen hält.
Ein anderer Spieler sagt eine Zahl von 1 bis 8, angenommen 6.
Dann muss der erste das Papier sechsmal öffnen und schliessen.
Dabei ist nur eine Richtung (4 Dreiecke) sichtbar.
Dann hält er das Papier geöffnet.
Der zweite Spieler muss eine der sichtbaren Zahlen nennen, angenommen 2.
Dann guckt der Spielleiter nach, welcher Befehl unter 2 (und 6) steht.
Der zweite Spieler sollte ihn ausführen ;-).


zurück